Evaluationsart

Aus Eval-Wiki: Glossar der Evaluation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ausprägung der organisationsbezogenen und perspektivischen Verortung einer Evaluation: Diese kann sich extern oder intern in Bezug auf die programmtragende Organisation befinden. Sie kann die fachliche Perspektive des Systems übernehmen („emische“ Insider-Perspektive) oder gezielt ihr fremde Perspektiven und Geltungsansprüche einbringen („etische“ Outsider-Perspektive). (siehe: externe Evaluation, Fremdevaluation, interne Evaluation, Selbstevaluation, Inhouse-Evaluation, Peerevaluation)

Englischer Begriff

kinds of evaluation

Französischer Begriff

mode d'évaluation

Quellen

  • Beywl, Wolfgang (2009): "Praktische Evaluationsverfahren". In: Beck, Iris/Feuser, Georg/Jantzen, Wolfgang/Wachtel, Peter et al. (Hg.): Enzyklopädisches Handbuch der Behindertenpädagogik. Band 6: Gemeindeorientierte Dienstleistungssysteme. Stuttgart: Kohlhammer.

Stand

31.12.2009 Printglossar 2. Auflage